News - Archiv März 2017

Business-Lunch im Stadtgasthaus Bregenz

Im Fach Business Behaviour erlernen die Schüler/innen viele Tipps für das Verhalten im Job. Ein Geschäftsessen haben 2 Klassen im Bregenzer Stadtgasthaus nun selbst erprobt.

Google Analytics und die Zukunft der Technologie

Die Marketing-Gruppe der 4. Klassen erlebt spannende Vorträge – organisiert von der Jungen Wirtschaft Vorarlberg.

EIA at HAK Bregenz

3 days English only – students of final-years improve their language skills working with native speakers from Britain.

Englisch Fremdsprachenwettbewerb

Victoria Schneider und Clemens Reutin aus der 4HWI werden mit dem 2. und 4. Platz ausgezeichnet.

HAK Bregenz gewinnt Digital Business Award Ă–sterreich 2017

Das Siegerprojekt „Convey“, welches in Kooperation mit Microsoft Schweiz entwickelte wurde, ĂĽberzeugte durch technische Raffinesse, sowie durch eine äuĂźerst professionelle Präsentation. 

BTV Marketing Trophy 2017

Die Gruppe aus Ausbildungsschwerpunkt Marketing ist in Innsbruck bei den Sieger-Präsentationen dabei und erlebt einen Vortrag von zwei Marketing-Profis.

2AS bei Antenne Vorarlberg macht Schule

Die Klasse erhielt einen Einblick in die Arbeit bei einem Radiosender und durfte der Moderatorin Anne Madlener ĂĽber die Schultern schauen.

Anne Madlener
Anne Madlener
Anne Madlener

Hak Bregenz ab sofort erste Talentify-me-Partnerschule in Vorarlberg!

Suche einen Lernbuddy oder biete selbst Lernhilfe an!

Aktion: „Die Gute Schokolade“

Aktuell kann diese fair gehandelte Bio-Schokolade am Fairtrade-Stand vom Ausbildungsschwerpunkt Öko gekauft werden – mit dem Erlös werden Bäume gepflanzt.

Rhetorik-Workshop mit Schauspieler und Pädagoge

Michael Schiemer gab den SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern der 4DA viele Tipps und Tricks fĂĽr gutes Präsentieren.

Fruchtig – fruchtiger – Rauch

Rauch Fruchtsäfte bot eine hochinteressante Firmenpräsentation mit einem anschließenden Produktionsrundgang, welchen die Schüler/innen der 2da zum Staunen brachten.

Energieerzeugung im Einklang mit der Natur

Ausbildungsschwerpunkt Ökosoziales Qualitätsmanagement besucht einen Workshop der Stadtwerke.

STEUERN Keiner will sie – jeder braucht sie

Zu einem interaktiven Vortrag konnten die Klassen 4ca und 4da Herrn Michael Haim von der Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft begrĂĽĂźen.