Pädagogischer Tag: Islam und Muslime in der Schule

Dr. Jochen Müller ist Isamwissenschaftler und Co-Geschäftsführer des Vereins ufuq.de. Er hat in Ländern des Nahen Ostens gelebt und gearbeitet – seit 2007 arbeitet er zu den Themen Islam und Muslim/innen in Deutschland.

In seinem Vortrag ging er hauptsächlich auf die Themen Provokation und Protest von Jugendlichen ein. Darin flossen die Bereiche Islam und Demokratie und die Bedeutung von Religion für Jugendliche ein. Mit seinem Vortrag hat Dr. Jochen Müller zum Nachdenken angeregt und neue Handlungsoptionen im Umgang mit Schüler/innen anderer Kulturen aufgezeigt.

Im Anschluss an den Vortrag beschäftigte sich der Lehrkörper mit dem Thema „Digitalisierung an der HAK Bregenz“. Einen besonderen Dank an Mag. Dietmar Rupp und Mag. Klaus Haunschmid für ihren informativen Beitrag.

Zurück News-Archiv