Lebensmittelverschwendung „Wir finden eine Verwendung“

Im Rahmen unserer Abschlussarbeit haben wir, vier Schülerinnen der Klasse 3bS, uns dazu entschieden, Lebensmittelverschwendung mit der Devise „Wir finden eine Verwendung“ als Thema für unsere Abschlussarbeit zu nehmen. Dabei sind wir auf die Organisation Tischlein Deck Dich gestoßen. Die Organisation setzt sich seit Februar 2005 für bedürftige Menschen in ganz Vorarlberg ein, die nicht genügend Geld verdienen, um Nahrungsmittel, sowie Hygieneartikel zu kaufen. Da wir großes Interesse daran hatten, mit der Organisation zusammen zu arbeiten, haben wir uns im November bei der Vorsitzenden des Tischlein Deck Dich Teams in Bregenz, Frau Andrea Marte, gemeldet und gleich darauf einen Termin mit ihr vereinbart. Ihre, sowie unsere Idee war es eine Spenden- und Warenaktion im Messepark zu veranstalten. Wir haben uns dazu entschieden, die Messeparkaktion in der Vorweihnachtszeit durchzuführen.

Am 10.12.2016 war es dann so weit. Unterstützt wurden wir von dem Geschäftsführer des Interspar, Herrn Hannes Tratter, der uns einen Stand mit 25 Kisten zur Verfügung stellte. Wir schmückten unseren Stand mit Tischtüchern, Kerzen und haben selbstgebackenes Gebäck, sowie Getränke angeboten. Mit Plakaten und Flyern machten wir auf unsere Sammelaktion aufmerksam. Letztendlich konnten wir 17 Kisten gefüllt mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln an Tischlein Deck Dich übergeben.

Während unserer Messeparkaktion führten wir auch gleichzeitig unsere Umfrage durch. Die Befragten zeigten reichlich Interesse an unserem Fragebogen und kamen oft freiwillig auf uns zu, ohne dass wir sie ansprechen mussten.

Befragt wurden auch die Schülerinnen und Schüler in unserer Klasse, sowie Lehrpersonen und Familienangehörige. Insgesamt nahmen 120 Personen im Alter von 12 bis 82 Jahren an unserer Umfrage teil.

Auch an unserer Schule haben wir eine Spendenaktion durchgeführt, bei der fleißig gespendet wurde. Wir gingen so vor, dass wir jede Klasse besucht haben und kurz die Organisation Tischlein Deck Dich vorgestellt haben. Dabei baten wir Schüler, sowie Lehrpersonen zu spenden, wenn sie Interesse daran haben. Durch unsere beiden Spendenaktionen haben wir insgesamt einen Betrag in der Höhe von 422,-- Euro erzielt. 

Sibel Avcil
Iman Mezhieva
Laura Schönberger
Anna-Lena Schweißgut

Zurück News-Archiv