Kultur und Management

Scheckübergabe mit Gerhard Stübe, Geschäftsführer Kongresskultur und Christian Hartmann, Leiter Personalbüro

Das Thema „Kulturmanagement“ hat an der HAK Bregenz Tradition. Das Spannungsfeld Kultur und Management ist für viele junge Menschen interessant. Umso naheliegender ist es, dass sich die Schüler/innen mit den bedeutenden Kulturinstitutionen des Landes, mit den Bregenzer Festspielen und mit der Kongresskultur Bregenz schon langeauseinandersetzen.

Nun wird die Partnerschaft zum gegenseitigen Nutzen institutionalisiert. In folgenden Bereichen sind Kooperationen gedacht:

  • Interessierte Schüler/innen sollen ihr Pflichtpraktikum bei den Festspielen absolvieren können.
  • Mindestens ein Team schreibt pro Schuljahr die Diplomarbeit in Zusammenarbeit mit den Festspielen.
  • Experten/innen der Festspiele bzw. von Kongresskultur Bregenz geben ihr Wissen im Rahmen von Vorträgen oder Betriebserkundungen an die Schüler/innen weiter.

Die Schulgemeinschaft der HAK Bregenz freut sich über die Möglichkeit, den Schülern/innen praxisnahes Lernen in einem so interessanten Lernfeld zu ermöglichen und zusätzlich über eine finanzielle Unterstützung. Die Bregenzer Festspiele und Kongresskultur sehen die Möglichkeit, jungen Menschen das Thema Kultur zu vermitteln und von qualifizierten Bewerbungen profitieren zu können.

Zurück News-Archiv