Jugendkongress Chemie-Innovation

Wir, die 4bA und die 3ahwi, besuchten zusammen mit unseren Lehrerinnen Eva Peter und Nikola Rüdisser am Freitag, den 21.4 den Jugendkongress Chemie-Innovation in der FH-Dornbirn.

Wir hörten uns zwei spannende Vorträge über Elektrotechnik und über Chemie und Kunst an. Beim Vortrag über Elektrotechnik zeigte uns ein Roboter, wie einfach es ist, ein Becher mit Saft zu befüllen, ohne dabei etwas zu verschütten. Beim Vortrag über Chemie und Kunst wurde uns unter anderem eine spezielle Ultraschalltechnik zur Überprüfung der Echtheit der verwendeten Farben vorgestellt. Bei mehreren Bildern konnte man dadurch feststellen, dass diese nochmals übermalt wurden. Als krönender Abschluss wurden uns noch spannende Versuche von unserem ehemaligen Chemieprofessoren Herrn Schatz und einem Chemieprofessor aus Tirol gezeigt.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr spannender, lehrreicher und lustiger Tag in der FH-Dornbirn. 

Text: Melina Kirschner und Adriana Bolter (4bA)

Zurück News-Archiv