Preisverleihung digi.check hak 2018 in Wien

Stolz kann verkündet werden, dass Mine Öztürk und Nico Knünz beim österreichweiten Wettbewerb digi.check hak 2018 punktgleich Landessieger von Vorarlberg wurden. Der Wettbewerb digi.check hak 2018 überprüft digitale Kompetenzen insbesondere in Wirtschaftsinformatik und Office Management mit externen standardisierten Aufgabenstellungen. Konkret galt es, informatikbezogene Wissensfragen mit dem Fokus auf Betriebssysteme zu beantworten und Aufgabenstellungen der Textverarbeitung, der Tabellenkalkulation und des Datenbankmanagements zu lösen. Die zwei SchülerInnen der HAK Bregenz konnten dabei beide das beachtliche Ergebnis von 94% erzielen. Deshalb wurden sie zur Preisverleihung ins Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung am 19.09.2018 nach Wien eingeladen. Dieser Einladung folgten Nico Knünz und Herr Hagspiel am Dienstag natürlich direkt nach dem Unterricht, während Mine Öztürk leider verhindert war.

 

Sobald wir Wiener Boden unter den Füßen hatten, genossen wir dementsprechend auch ein Wiener Schnitzel. Anschließend suchten wir unsere Unterkunft auf. Nach einer Nacht im interessanten Hotel ARPI verbrachten wir den Mittwochvormittag mit einem Spaziergang am Wiener Ring. Dort staunten wir vor allem aufgrund der zahlreichen Gebäude, auf denen sich Franz Joseph I mit seinem Namen verewigt hatte. Außerdem genossen wir auch eine Führung durch die Universität, herzlichen Dank an unseren Guide Matthias!

 

Zu Mittag suchten wir ein gutes Lokal und fanden ein Restaurant mit dem höchst passenden Namen Einstein. Der Verdauungsspaziergang fand anschließend durch den Volksgarten statt, um direkt am Minoritenplatz in das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung einzutreten. Dort wurden wir herzlich mit einer prunkvollen Stiege (inklusive rotem Teppich), sowie auch Speis und Trank empfangen. Die Eröffnung der Veranstaltung, sowie auch die Ehrung der SchülerInnen, wurde von AL MR Mag. Katharina Kiss und Sektionschef Dr. Christian Dorninger durchgeführt. Dabei wurde die Bedeutung von digitalen Kompetenzen betont. Bei der Preisverleihung wurden die SchülerInnen neben einem Zertifikat auch mit einem Pokal inklusive Namensgravur geehrt. Zur Feier des Tages gab es abschließend noch ein Eis an der Wiener Oper. Ein herzliches Dankeschön für die Einladung zur Preisverleihung, sowie auch für den Kostenersatz der Fahrt und Übernachtung!

 

+

Nachlese 3: Una semana inolvidable en España

Los alumnos de la 3BA pasaron la última semana de junio descubriendo Barcelona y la cultura española. Die Schüler/innen der 3bA verbrachten die letzte Juniwoche in Barcelona und erkundeten Stadt und Kultur.

+

Erasmus Auslandspraktikum gestartet

Im Rahmen des Erasmus+ Projekts “YOUrope – Immerse yourself in Europe's diverse cultures and working world“ reisten am 30. Juni 39 Schüler/innen nach Irland und eine Schülerin nach Spanien, um ein vierwöchiges Auslandspraktikum anzutreten.